Direkt zum Inhalt springen

DURIA

BEWÄHRT. ETABLIERT. FORTGEFÜHRT.

Aus der Zusammenarbeit eines kompetenten Teams von engagierten Ärzten und professionellen EDV-Entwicklern entstanden, hat sich die Praxisverwaltungssoftware DURIA aufgrund ihrer ständigen Weiterentwicklung und Optimierung fest in der deutschen Praxislandschaft etabliert und zählt mittlerweile zu den führenden Programmen auf dem Praxis-EDV-Markt.

Dabei lässt sich der Erfolg von DURIA neben dem Bestand an gängigen Funktionen einer guten Praxis-Software vor allem auf seine genossenschaftliche Struktur zurückführen. Die Duria eG bietet all seinen Mitgliedern die Möglichkeit, Wünsche und Anregungen zu äußern, die aus eigenen Erfahrungen im Praxisalltag hervorgehen – und so nachhaltigen Einfluss auf die Programmentwicklung zu nehmen.

Aus diesem aktiven Netzwerk von Anwendern aus der Ärzteschaft, EDV-Entwicklern und DURIA-Support-Centern sind in der nun mehr als 20 jährigen Existenz viele praktische und innovative Funktionen hervorgegangen. Darüber hinaus wird die Software ständig an aktuelle

gesundheitspolitische Anforderungen angepasst und beteiligt sich frühzeitig an zukunftsweisenden Innovationen. So setzte DURIA als erstes Praxisverwaltungssystem das D2D-Verfahren zur Übermittlung von Arztbriefen, Abrechnungsdaten und DMPs ein. Gleiches gilt für das HZV-Verfahren -  DURIA-Anwender konnten ohne die Inanspruchnahme eines Fremdprogrammes ihre HZV-Patienten verwalten.

Aktuell ist die Duria eG maßgeblich an der Einführung des eArztBriefes beteiligt, was es DURIA-Anwendern ermöglicht, mit anderen DURIA-Anwendern, aber auch mit Fremdsystemen eArztbriefe auszutauschen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

#1

Woher kommt der Name DURIA?

DURIA ist der alte Name von Düren, wo sich die Zentrale der Duria eG befindet. Zu Zeiten der Römer hieß dieser Ort noch VILLA DURIA

Alternativ lässt sich DURIA ableiten aus:

atenverarbeitung

nd

echnersysteme 

n

rztpraxen.

#2

Welchen Funktionsumfang kann DURIA vorweisen?

Mit DURIA bleibt kaum ein Wunsch offen.

DURIA kommt aus der Praxis - für die Praxis. Engagierte Ärzte und deren Mitarbeiterinnen haben ein leistungsfähiges Praxissystem geschaffen, welches vor Funktionen strotzt.

Durch die enge Zusammenarbeit von ehrenamtlich engagierten Ärzten und professionellen EDV-Entwicklern ist DURIA zu einem der führenden Programme am Praxis-EDV-Markt entwickelt worden.

#3

Wie werde ich als Mitglied in der Genossenschaft aktiv?

In regelmäßigen dezentral stattfindenden Anwendertreffen findet ein intensiver Erfahrungsaustausch und ein intensives "brain storming" bezüglich neuer Entwicklungen statt. Sinnvolle und machbare Anregungen der Anwender werden diskutiert und nach sorgfältiger Prüfung durch den Vorstand der Duria eG und das Programmiererteam umgesetzt.Weiterhin steht allen registrierten Anwendern das Forum der Duria eG zur Verfügung. Hier kann jeder aktiv mitwirken und Einfluss auf die Entwicklung der künftigen Programmversionen nehmen oder sich einfach nur über das im Einsatz befindliche DURIA-System informieren.
#4

Welche Kosten fallen für mich an, wenn ich mich für DURIA entscheide?

Die Duria eG ist eine Genossenschaft. Das schafft Sicherheit und transparente Kosten.

Alle in Ihrer Praxis tätigen Ärzte müssen Mitglied in der Genossenschaft werden und eine gesetzlich vorgeschriebene Einlagesumme von einmalig 500€ leisten. Dieser Betrag wird nach dem Ausscheiden aus der Genossenschaft vollständig zurück erstattet.
Die von DURIA genutzte Datenbank muss einmalig pro Arbeitsplatz erworben werden. Die monatlichen Softwarepflegekosten richten sich pro Praxis ausschließlich nach der Anzahl der nutzenden Ärzte.
Weitere Informationen zu den Kosten des DURIA Systems entnehmen Sie bitte den Informationsunterlagen der Duria eG.

#5

Warum sollte ich DURIA Classic als Praxisverwaltungssystem (PVS) wählen?

Das hängt von Ihren ganz persönlichen Anforderungen an Ihr neues PVS ab.

Wenn Sie für Ihre Praxis ein zuverlässiges und extrem schnelles System suchen und sich vor einer kompletten Neuinvestition in leistungsfähige und aktuelle Hardware scheuen, dann raten wir Ihnen zu DURIA Classic. DURIA ist der Hammer - dieses PVS macht genau das, was Sie und Ihr Team in Ihrem Praxisalltag brauchen. 6 goldene Tastaturen in Folge dokumentieren die außerordentliche Zufriedenheit der Anwender.

Mit Ihrer Entscheidung für DURIA und die Genossenschaft treffen Sie auf jeden Fall die richtige Wahl.

Sie haben noch weitere Fragen zu DURIA oder unserem Service?

Wir antworten Ihnen gerne!
Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie direkt an:
Tel: 0 23 89 / 98 75 94